Fondue an der Freiherrentafel Unser geselliges Fondue für bis zu 24 Personen

Während seiner zahlreichen Reisen wurde August der Starke in Graubünden von Schweizer Kaufleuten der wohlhabenden Stadt Davos zum Essen eingeladen. Man hatte Interesse am Handel mit dem sächsischen Hofe, der für seinen verschwenderischen Lebensstil bekannt war. Auch die Esslust des Kurfürsten war kein Geheimnis und so bot man ihm und seiner Begleitung ein "extraordinäres Mahl" an:

„… in einem gar vorzüglich gefertigten Kupferkessel war eine kochende Sud gegeben, in welches nun wiederum Stücklein verschiedener Sorten Fleisches getunket wurden …“

Die Kaufleute wussten, dass die Verhandlungen lange dauern können. Ihr Gesprächspartner sollte aber durch die Völlerei nicht geistig träge werden. So erklärten sie das gesprächsfördernde Fondue zur Zeremonie.

Wo man Geselligkeit pflegen will und dem Gast zeigen möchte, dass die Runde gerne ausgiebig zelebriert werden kann, kommt ein Fondue gerade recht.

Beste Zutaten – vom höfischen Meisterkoch ausgewählt – verwöhnen Augen, Gaumen und Magen.

Liebliche Mägde reichen gewürfelte zarte Hähnchen-, Schweine- und Rindfleischfilets, verschiedene hausgebackene Brote, Knoblauchbaguette und ausgesuchte Gemüsesorten hiesiger und ferner Kulturen.

Garen Sie die Zutaten in Kupferkesseln in einer würzigen Brühe und verfeinern Sie diese mit allerlei Cremes, Dressings, Soßen, Tzatziki und knackigen Salaten!

Unsere Getränkepauschale gilt für maximal 4 Stunden am Veranstaltungstag. Die Getränkepauschale zu diesem Menü beinhaltet Bier, roten und weißen Rebensaft vom Fass, Softdrinks und Kaffeespezialitäten sowie das "Original Dresdner Trichtertrinken".

Besonders empfehlenswert ist das Fondue an der Freiherrentafel für max. 24 Personen.

Fondue an der Freiherrentafel
Preis pro Person - mit Getränken

47,90 EUR
Fondue an der Freiherrentafel
Preis pro Person - ohne Getränke

24,90 EUR

Freiherrentafel sichern und Fondue bestellen